Der neue Ford Edge - demnächst bei Ford Kögler!

Der neue Ford Edge bei Ford Kögler

Erleben Sie den sportlichsten, kraftvollsten und modernsten Ford Edge aller Zeiten!


Der neue Ford Edge 2018 wird sowohl Ford- als auch SUV-Fans begeistern. Der Edge präsentiert sich nach dem Facelift mit einem neuen, sportlichen Front- und Heckdesign, innovativen Sicherheits- und Fahrer-Assistenzsystemen sowie einem kraftvollen neuen Bi-Turbomotor.

Roelant de Waard, Vizepräsident von Ford Europa, bringt es auf den Punkt: „Mit dem neuen Ford Edge stellen wir der SUV-Klientel in Europa unser bis dato überzeugendstes Angebot vor. Dank hochmoderner Assistenzsysteme nimmt er den Fahrern einerseits die Mühen des Stop-and-Go-Verkehrs ab. Andererseits bietet der neue, nochmals verfeinerte und sparsamere Ford EcoBlue-Turbodiesel mit zwei Litern Hubraum und Achtgang-Automatikgetriebe einen ausgezeichneten Reisekomfort.“

Das neue SUV von Ford steht Ihnen ab dem europäischen Marktstart im 4. Quartal 2018 bei Ford Kögler zur Verfügung. Mit unserem unverbindlichen Angebotsformular am Ende dieser Seite haben Sie schon jetzt die Möglichkeit, sich eines der ersten Ford Edge Modelle zu Top-Konditionen zu sichern!

Ein Fahrzeug – vier Modelle: Die Ausstattungsvarianten des neuen Ford Edge

Das neue Ford SUV startet in Europa mit insgesamt vier Ausstattungslinien durch. Besonders auffällig: der ohnehin etwas breiter und markanter gewordene Kühlergrill wurde für jede dieser Ausstattungsvarianten speziell gestaltet. Bereits das Basismodell Ford Edge Trend überzeugt u. a. mit serienmäßigen LED-Scheinwerfern inklusive LED-Nebelscheinwerfern und Rückleuchten, einer Rückfahrkamera, Multifunktions-Lederlenkrad und Lederschaltknauf sowie den Sicherheitssystemen für Pre-Collision und Intelligent Protection (IPS), Fahrspur-Assistent und Geschwindigkeitsregelanlage. Hier gibt es die Highlights der anderen Modelle im Überblick.

Ford Edge Titanium: Das Upgrade auf die Basisvariante Trend

Zusätzlich zur Basisausstattung Ford Edge Trend gibt es den neuen Ford Edge Titanium, der unter anderem mit 19"-Leichtmetallrädern im 5x2-Speichen-Design, Ambientebeleuchtung und einer Chrom-Zierleisten-Umrandung der Seitenscheiben glänzt. Insbesondere die Dachreling in Aluminium hebt den Edge Titanium optisch von den anderen Modellen ab.

Ab der Titanium-Variante ist auch das Ford Navigationssystem inkl. Ford SYNC 3 mit AppLink und Touchscreen sowie digitalem Radioempfang (DAB) im Edge enthalten. Darüber hinaus bietet der Ford Edge Titanium ein Park-Pilot-System für vorne und hinten, beheizbare Sportsitze, eine sensorgesteuerte Heckklappe und einige weitere komfortable und fortschrittliche Extras.
Ford Edge Titanium 2018

Ford Edge ST-Line: Das dynamische Modell für Sportsfreunde

Dem neuen Edge ST-Line sieht man seine sportliche Orientierung gleich an: Schutzleisten und Dachkantenspoiler in Wagenfarbe, oberer Kühlergrill inklusive Querstreben und Rahmen mit schwarzem Finish, sportliche 20“-Aluräder (auf Wunsch auch in 21“), Doppelauspuffanlage mit Chrom-Blenden im hinteren Stoßfänger, 10-fach elektrisch verstellbare Teilledersitze, perforierte Bezüge und rote Nähte sowie Aluminium-Sportpedale sprechen für sich.

Ihren dynamischen Anspruch setzt die ST-Line allerdings nicht nur mit charakteristischen Design-Elementen, sondern auch im Fahrwerk um: Die Radaufhängung ist passend auf eine sportlichere Gangart abgestimmt und die optionale Adaptiv-Lenkung erleichtert das Manövrieren, indem sie die Übersetzung der Lenkung kontinuierlich an die aktuelle Geschwindigkeit anpasst.

Ford EdgeST-Line 2018

Ford Edge Vignale: Die luxuriöse SUV-Variante

Die exklusivste Ausstattungslinie ist auch bei diesem Ford die Vignale-Variante: Der Ford Edge Vignale kommt u. a. mit 20"-Leichtmetallrädern im speziellen Vignale-Design, einer hochwertigen Lederausstattung sowie adaptiven LED-Scheinwerfern mit blendfreiem Fernlicht.

Stoßfänger, Seitenschweller und Tügriffe des Ford Edge Vignale sind in Wagenfarbe lackiert und mit Chrom-Dekor designt und das Navigations- und Entertainment System verfügt über ein B&O PLAY Premium-Soundsystem von Bang & Olufsen.

Ford Edge Vignale 2018

Ein Facelift und elf starke Farben: Das Design des neuen Ford Edge

Die dezent erneuerte Optik des Ford Edge 2018 erkennt man auf den ersten Blick an dem nun etwas breiter ausgeführten Kühlergrill und der neu geformten Motorhaube, die den Edge noch „edgier“, noch markanter und kräftiger erscheinen lässt. Scheinwerfer und Heckleuchten sind nun standardmäßig mit LED-Technik ausgerüstet.

Bei den Farben stehen insgesamt 11 attraktive Farbvarianten zur Auswahl. Zusätzlich zur Lackierung in Liquid-Weiß gibt es Metallic-Lackierungen für den Ford Edge in Magnetic-Grau, Chroma-Blau, Obsidian-Schwarz, Ruby-Rot, Kirsch-Rot, Bright-Silber, Arktis-Weiß, Baltic-Grün, Ametista Scura und Concrete-Grau.

Alle verfügbaren Farben des neuen Ford Edge 2018 Facelift bei Ford Kögler bestellbar

Zwei Motoren und zwei Getriebe: Die Motorisierung des neuen Ford Edge

Der neue Ford Edge bietet zwei Motoren- und Getriebevarianten: zum einen den weiterentwickelten 2 Liter EcoBlue-Dieselmotor mit 190 PS* und serienmäßigem 6-Gang-Schaltgetriebe und zum anderen den 2 Liter EcoBlue-Biturbo-Diesel*, der ausschließlich mit dem neuen 8-Gang-Automatikgetriebe und intelligentem Allradantrieb geliefert wird.
 
Die hochmoderne Turbolader-Technologie des 2,0-Liter-EcoBlue-Dieselmotors* macht ihn deutlich effizienter, reaktionsschneller und kraftvoller als zuvor, vor allem aber laufruhiger und geschmeidiger. Das Ergebnis: optimale Fahrdynamik mit einem Höchstmaß an Souveränität und Kontrolle. Und das bei Verbrauchs- und Emissionswerten nach neuester Abgasnorm Euro 6d Temp.
Neues 8-Gang-Automatikgetriebe

Das neue 8-Gang-Automatikgetriebe – serienmäßig bei der Biturbo-Variante, optional beim einfachen EcoBlue-Diesel – wurde speziell in Hinblick auf die hohen europäischen Anforderungen überarbeitet. Das verbesserte Übersetzungsverhältnis und die effizientere Gangabstufung machen sich durch ebenso reaktionsschnelle wie sanfte Gangwechsel sowie eine kraftvollere Beschleunigung bemerkbar.

Die adaptive Strategie der Schaltung passt den Zeitpunkt des Gangwechsels dem jeweiligen Fahrstil und der Straßensituation an – ob bergauf, bergab oder besonders sportlich. Für mehr Fahrkomfort und eine modernere Optik wurde außerdem der klassische Gangwahlhebel durch einen Drehschalter ersetzt. Der „Electronic Shifter“ ermöglicht bestmögliche Kontrolle und noch mehr Fahrspaß mit dem Edge.

Ford Edge 2018 Automatik

Mehr Sicherheit durch innovative Technik: Die Assistenzsysteme des neuen Ford Edge

Post-Collision-Assist & Ausweich-Assistent


Zusätzlich zum Pre-Collision-Assist bremst dieses System im Falle einer schweren Kollision das eventuell noch rollende Fahrzeug ab, um weitere Zusammenstöße zu vermeiden. Ist der Fahrer noch handlungsfähig, kann er jederzeit eingreifen und Gaspedal oder Bremse auch wieder selbst betätigen.

 

Bei einer drohenden Kollision und ausweichenden Lenkimpulsen des Fahrers berechnet die „Evasive Steer Assistance“ in Sekundenbruchteilen die zusätzlich erforderliche Lenkunterstützung für das Ausweichmanöver und unterstützt bei der sicheren Umsetzung.

Ford Mustang 2018 Felgen
Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage

So geht komfortables Fahren: Das System hält im fließenden Verkehr automatisch die gewählte Geschwindigkeit sowie einen sicheren Abstand zum Vordermann ein. In Verbindung mit dem 8-Gang-Automatikgetriebe kontrolliert es darüber hinaus auch das „Stop und Go“ im Stau und der Fahrspur-Assistent richtet das Fahrzeug mittig auf der Spur aus.

Intelligent Protection System

Sicherheit auf allen Plätzen: Dank des Intelligent Protection Systems und seinen zahlreichen Airbags sind Fahrer und Passagiere im Fall eines Unfalls bestens geschützt – und zwar rundum.

Weitere Assistenzsysteme

Darüber hinaus sorgen viele weitere Sicherheits- und Assistenzsysteme im Ford Edge 2018 für ein entspanntes Fahrerlebnis. Darunter adaptive Scheinwerfer, Toter-Winkel-Assistent, blendfreies Fernlicht, Cross Traffic Alert und Park-Assistent mit Ein- und Ausparkfunktion.

Erstklassig bei Konnektivität und Komfort: Interieur und Entertainment des neuen Ford Edge

Mehr Raum für Komfort

Maximaler Raum und höchster Komfort standen im Vordergrund des Interieurdesigns. So wurde der konventionelle Handbremshebel durch eine elektronische Feststellbremse ersetzt und damit wertvoller Raum geschaffen für Cupholder und eine tiefe Ablagebox. In der induktiven Ladestation finden auch die zwischenzeitlich immer größer gewordenen Smartphonemodelle problemlos Platz und können dort sogar kabellos geladen werden.

Beste Konnektivität und Kommunikation

Mit Ford SYNC 3, dem Kommunikations- und Entertainmentsystem, können verbundene Smartphones sowie Audiofunktionen, Navigation und Klimatisierung des Edge intuitiv gesteuert werden – wahlweise per Sprachbefehl oder über den übersichtlichen farbigen 8-Zoll-Touchscreen.

Höchster Audiogenuss

Für einen noch höheren Audiogenuss bietet Ford das neue Premium-Soundsystem B&O PLAY an. Diese erstklassige Soundanlage von Bang & Olufsen mit kraftvollen 675 Watt und Subwoofer ist speziell auf den Innenraum des Ford Edge zugeschnitten.

Über einen Soundprozessor mit 10 Kanälen steuert das System jeden der 12 Lautsprecher im neuen Edge individuell an und verteilt die Signale gleichmäßig im Fahrgastraum. Auch eine Surround-Sound-Option steht zur Auswahl. Und natürlich harmoniert auch das einzigartige Design der B&O PLAY-Lautsprecher perfekt mit der charakteristischen Formgebung des Ford Edge 2018. Im Ford Edge Vignale ist PLAY im Übrigen serienmäßig enthalten.


Fordern Sie jetzt Ihr persönliches Angebot für den neuen Ford Edge an – noch vor Marktstart!

Wann kommt der neue Edge nach Deutschland?

Als offizieller Ford-Vertragshändler seit fast 90 Jahren mit der größten Ford Auswahl in Deutschland werden wir den Ford Edge 2018 natürlich pünktlich zum Marktstart im 4. Quartal 2018 bei uns in Bad Nauheim in gewohnt großer Stückzahl auf Lager haben.

Mit unserem Angebotsformular können Sie sich schon heute ganz unverbindlich ein Angebot für das Edge Modell Ihrer Wahl erstellen lassen und sich eines der ersten Fahrzeuge in Deutschland sichern!

Was kostet der neue Edge?


Die unverbindliche Herstellerpreisempfehlung liegt für den Ford Edge Trend laut Preisliste bei „ab 42.900 €“, der Preis für den Ford Edge Titanium bei „ab 47.200 €“, die ST-Line ist „ab 50.300 €“ (Angaben laut offizieller Ford Preisliste).

Wir bieten Ihnen den neuen Ford Edge natürlich wie gewohnt zu noch attraktiveren Konditionen an – und liefern Ihnen den Edge Ihrer Wahl sogar kostenlos vor Ihre Haustüre. Anfragen lohnt sich!

 

Unverbindliche Anfrage zum neuen Ford Edge

 

Für Sie sofort auf Lager verfügbar: Das aktuelle Modell des Edge


*Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen für alle auf der Seite aufgeführten Modelle nach §2 Nrn. 5, 6, 6a
Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung: 6,7-5,7 l/km (kombiniert); 174-148 g/km (kombiniert).

Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils
geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des
Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Hinweis nach Richtlinie
1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung
des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren
beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum
offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem
„Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“
entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei http://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist. Für weitere
Informationen siehe Pkw-EnVKV-Verordnung.


Realistischere Angaben zum Kraftstoffverbrauch

Gemäß der aktuellen Fassung der Verordnung (EU) 2017/1151 erhalten bestimmte Neufahrzeuge seit dem
1. September 2017 ihre Typengenehmigung nach dem WLTP-Verfahren (Worldwide Harmonised Light Vehicle Test
Procedure). Dabei handelt es sich um ein neues, realistischeres Testverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der
CO2-Emissionen. Ab dem 1. September 2018 wird das derzeit angewendete NEFZ-Verfahren (Neuer Europäischer
Fahrzyklus) vollständig durch das WLTP-Verfahren abgelöst. Während der Auslaufphase des NEFZ-Verfahrens werden die
nach WLTP ermittelten Werte für den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen mit den NEFZ-Werten in Korrelation
gesetzt. Zwischen den neuen Werten und den bisherigen Verbrauchs- und Emissionswerten wird es zum Teil Abweichungen
geben, da einige Elemente der Tests geändert wurden. Es kann daher vorkommen, dass für dasselbe Fahrzeug andere
Werte zum Kraftstoffverbrauch und zu den CO2-Emissionen angegeben werden.