image

Ford Kuga 2024

Sportliches Kompakt-SUV für die ganze Familie

Als die erste Generation des Ford Kuga auf den Markt kam, war der Erfolg noch nicht absehbar. Durch den komfortablen Einstieg, den kräftigen Motoren und der guten Platzverhältnisse gewann das Kompakt-SUV zahlreiche Familien. Jetzt, drei Generationen später, wird der Kuga einmal mehr auf den Stand der Technik gebracht – wobei die sportliche Optik erhalten bleibt.

Das Facelift des neuen Ford Kuga wird vor allem von modernen Hybrid-Motoren (Plug-in-Hybride / PHEV) angetrieben. Die Gesamtreichweite steigt dabei auf stolze 900 Kilometer, wobei bis zu 69 Kilometer rein elektrisch zurückgelegt werden können.

Dabei darf der Kuga sogar Pferde- oder Bootsanhänger bis zu einem Zug-Gesamtgewicht von 2,1 Tonnen ziehen – das ist ein Bestwert in diesem Segment.

Freunde von Verbrennungsmotoren können auf den bewährten 1,5 Liter EcoBoost Turbobenziner mit 110 kW / 150 PS zurückgreifen. Optisch sorgen nicht nur die LED-Scheinwerfer für Eindruck, auch das LED-Lichtband, welches den opulenten Kühlergrill samt Logo von der Motorhaube abgrenzt weiß zu beeindrucken und sorgt für einen exklusiven Eindruck.

Interessierte Käufer haben dabei die Wahl zwischen den Modelllinien Active, Titanium und ST-Line. Die Active-Variante besitzt eine höhere Bodenfreiheit (vorne 10 Millimeter / hinten 5 Millimeter) und sorgt somit für einen noch einfacheren Einstieg.

Deutlich sportlicher ist die ST-Line, welche sich ganz der Sportlichkeit verschrieben hat und viele Chromapplikationen besitzt. Im Innenraum wird das Facelift des Kugas wieder minimalistischer und sorgt für klare Verhältnisse.

In der Mittelkonsole thront ein großer 13,2 Zoll-großer Touchscreen mit kapazitivem Display. Dadurch reichen Wischgesten zur Steuerung aus. Herzstück ist allerdings das neue Ford SYNC 4-Multimediasystem mit Cloud-Navigation.

Dabei wurde auch die Sprachsteuerung überarbeitet und es stehen 15 Sprachen zur Verfügung. Updates werden zudem über OTA (Over-the-Air) eingespielt, die einen Werkstattbesuch überflüssig machen.
Worauf warten Sie noch? Steigen Sie ein, der neue Ford Kuga wartet auf Sie.

Das Aussehen des Ford Kuga: Modern und sportlich

Der im Sommer verfügbare Kuga besitzt ein eindrucksvolles Design, welches durch das Facelift noch einmal optimiert wurde.

Auffallend ist der große Kühlergrill, der für reichlich Frischluft sorgt. Eingerahmt wird dieser durch scharf gezeichnete LED-Scheinwerfer, die entfernt an den legendären Ford Mustang erinnern.

Als besonderes Highlight gibt es noch ein LED-Band, das die beiden Scheinwerfer optisch miteinander verbindet und somit für einen Hauch von Eleganz sorgt.

Dank der flach abfallenden Dachkante wird der sportliche Look noch einmal verstärkt, wobei dieser Aspekt auch den Verbrauch senkt.

In diesem Zusammenhang sorgen die beiden neuen Farben “Desert Island Blue" und “Bursting Green” für Abwechslung. Während “Bursting Green” entfernt an das legendäre "British Racing Green” erinnert, sorgt “Desert Island Blue” für neue Blickpunkte – vor allem in Verbindung mit andersfarbig abgesetzten Karosserieteilen.

Was an der Front aufgegriffen wird, findet sich auch am Heck wieder, wobei die Rückleuchten teils in den Kofferraum integriert sind. Dabei öffnet sich die Heckklappe weit, sodass man bequem an die Einkäufe kommt.

Das Interieur: Dezent und Modern

Im Innenraum wird es übersichtlicher und moderner. Das Herzstück dürfte dabei der 13,2 Zoll Touchscreen mit kapazitiver Steuerung sein. Mit einfachen Gesten kann man schnell umschalten, was beim Fahren kaum ablenkt.

Dank des Ford SYNC 4 Infotainmentsystem gibt es eine Sprachsteuerung, die 15 Sprachen umfasst. Dabei wird auch die Klimatisierung über den Bildschirm gesteuert. Damit nicht genug, lassen sich Smartphones (Apple und Android) über Apple CarPlay beziehungsweise Android Auto mit dem Ford Kuga verbinden.

Dadurch hat man Zugriff auf die Kontakte und andere Funktionen des Smartphones. Interessant ist zudem FordPass Connect inklusive 5G-Unterstützung.

Viel Stauraum und neue Assistenzsysteme

Die Maße des neuen Ford Kuga wirken kompakt. So ist er 4,6 Meter lang, 1,6 Meter breit und 1,8 Meter hoch. Der Radstand liegt bei 2,7 Meter, wobei der Kuga auf Wunsch mit 20-Zoll-Bereifung abrollt. Interessant ist allerdings das Kofferraumvolumen.

Dieses liegt bei mindestens 412 Liter und steigert sich durch Verschiebung der Rücksitzbank auf 553 Liter. Zum Raumwunder wird der Kuga, wenn die Rücksitzbank geklappt wird, denn dann stehen sogar 1.534 Liter zur Verfügung.

Bequeme Sitze und umfangreiche Zusatzausstattung

Die Stoffpolsterung bietet nicht nur einen guten Seitenhalt, sondern ist vorne auch noch 8-fach manuell verstellbar. Weiterhin gibt es für die Passagiere in der Front stets eine Lendenwirbelstütze.

Optional dazu gibt es Sportsitze, die größere Seitenwangen bieten. Auf Wunsch gibt es sogar abgesetzte Ziernähte.

In den Modelllinien ST-Line X und ActiveX werden die Ford Ergonomie-Sitze verbaut, die 12-fach elektronisch verstellbar sind – auf Wunsch wird eine beliebte Sitzposition gespeichert.

Da hört die Zubehörpalette aber nicht auf, denn auch ein Panorama-Schiebedach oder eine abnehmbare Anhängerkupplung können gegen Aufpreis ihren Weg in den neuen Kuga finden.

Die Modelllinien des Ford Kuga: Für jeden etwas dabei

Der neue Ford Kuga ist so wandelbar wie eh und je. Es verwundert daher nicht, dass auch bei dem ab Sommer 2024 verfügbaren Kuga drei unterschiedliche Modelllinien eingesetzt werden.
Diese hören auf die Namen Active, Titanium und STLine – da ist für jeden etwas dabei.

Modelllinie Active: Komfortabel in den Urlaub

Der Ford Kuga Active ist im Vergleich zu den anderen Modelllinien höher gelegt und bietet somit einen einfacheren Einstieg. Dabei gibt es die Variante Active auch als Active X, wobei sich das X auf das Sitzmaterial bezieht, welches besonders einfach zu reinigen ist.

Ansonsten bietet die Variante Active unter anderem schwarze Frontstoßfänger, woran die Active-Varianten gut erkennbar sind.

Modelllinie Titanium: Edel und trendig

Die Variante Titanium setzt auf Chrom-Applikationen und schafft dadurch ein ausdrucksstarkes und stilvolles Design. In Verbindung mit einer Doppelrohrauspuffanlage und 17 Zoll Leichtmetallfelgen wird dieser Eindruck nochmals verstärkt.

Um den exklusiven Eindruck noch zu verstärken, kann der Dachhimmel optional aus Webstoff bestehen und weiterhin können die Sonnenblenden Make-up-Spiegel besitzen.

Die Stoffpolsterung besitzt nur in Verbindung mit der Ausstattungslinie Titanium graue Ziernähte.

Modelllinie ST-Line: Sportlich ins Abenteuer

Sportlich ambitionierte Auto-Enthusiasten liegen mit der ST-Line richtig. Zierelemente, wie der Kühlergrill oder auch die Stoßfänger sind schwarz gehalten und das Gesamtkonzept wird von 20 Zoll großen Leichtmetallfelgen unterstrichen. Für einen guten Anpressdruck sorgt der Heckdiffusor.

Eine Doppelrohr-Auspuffanlage ist in diesem Fall fast schon obligatorisch, wobei die Sportsitze inklusive Memoryfunktion für guten Seitenhalt bei einem gleichzeitig hohen Komfort.

Ford Kuga 2024: Angemessene Preise sorgen für Freude

Dass Luxus nicht teuer sein muss, hat Ford schon vor langer Zeit bewiesen. Der neue Ford Kuga setzt diese Tugend selbstverständlich fort. Die Preise beginnen mit der Modelllinie “Titanium” und liegen bei 39.950 Euro inklusive Umsatzsteuer.

Die sportliche Version ST-Line ist mit Preisen ab 41.650 Euro, wobei für die ST-Line X 45.650 Euro fällig werden.

Für die komfortable Version Active werden inklusive Umsatzsteuer 45.550 Euro fällig. Das Limit ist mit der Active X Variante des neuen Ford Kugas erreicht, wobei der Preis inklusive Mehrwertsteuer bei 49.550 Euro liegt.

 

Die Motoren: Sportlich und Effizient

Mit dem neuen Kuga lässt Ford die Ära der Dieselmotoren hinter sich. Stattdessen geht es elektrisch zu, wobei zur Unterstützung stets ein Benzin-Verbrennungsmotor zur Seite gestellt wird.

Modelllinie Active: Komfortabel in den Urlaub

Die Hybridantriebe (FHEV oder PHEV) leisten zwischen 132 kW / 180 PS und 178 kW / 243 PS. Nach WLTP liegt der Verbrauch zwischen 1,2 Liter und 6,2 Liter Benzin. Mit einem der Hybridantriebe kann der Ford Kuga 69 Kilometer rein elektrisch zurücklegen – das reicht für einen Trip durch die Stadt. Die Gesamtreichweite liegt bei rund 900 Kilometer und wird mit einem stufenlosen CVT-Getriebe kombiniert.

Ford Kuga Modelle

Ford Kuga Modelle

Der Ford Kuga ist ein Auto, das Komfort, Stil und hochwertige Materialien und Technologien vereint. Mit seinem flexibel gestaltbaren Innenraum, erweiterbaren Rücksitzen und dem optionalen elektrischen Panorama-Schiebedach bietet er ein einzigartiges Fahrerlebnis. Darüber hinaus ist der Kuga mit Intelligenzsystemen wie dem Pre-Collision-Assist und dem Sicherheits-Bremsassistenten ausgestattet, die für mehr Sicherheit und Komfort sorgen. Mit dem Ford Kuga erhält man ein Auto, das nicht nur modernste Technologien, sondern auch ein angenehmes Fahrerlebnis bietet.
Ford-Kuga-Titanium

Titanium

Mit dem Ford Kuga in Titanium-Ausstattung erhalten Sie ein erstklassiges Auto, mit dem Sie nicht nur sicher unterwegs sind, sondern auch in den Genuss moderner Technologien und höchsten Komfort kommen. So ist dieses Modell serienmäßig mit dem elektronischen Sicherheits- und Stabilitätsprogramm (ESP), einem Fahrspur-Assistenten und einem intelligenten Sicherheitssystem ausgestattet. Die Ford Power-Startfunktion sowie das Ford Navigationssystem inkl. Ford SYNC 3 sind genauso wie das Park-Pilot-System vorn und hinten inklusive.

Titanium X

Zusätzlich zur Titanium-Ausstattung erhalten Sie beim Ford Kuga Titanium X ein B&O Sound System mit 575 Watt, 10 Lautsprechern und einem Subwoofer. Diese Modellvariante ist außerdem ausgestattet mit einem Müdigkeitswarner, statischen LED-Scheinwerfern und einer Leder-Stoff-Polsterung.

Ford Kuga Titanium X
Ford-Kuga-ST-Line-X

ST-Line X

Sehr sportlich sind Sie mit dem Modell ST-Line X unterwegs. Serienmäßig ist der Kuga ST-Line X mit 18-Zoll-Leichtmetallrädern im 5x2-Speichen-Design in Rock Metallic, dunkel getönten Seitenscheiben ab der 2. Sitzreihe, LED-Scheinwerfern, Leder-Stoff-Polsterung, einer schwarzen Dachreling und besonders markanten Einstiegszierleisten vorn im ST-Line-Design und einem speziellen ST-Line Lederlenkrad ausgestattet. 

Hybrid – fortschrittliche Antriebstechnologie für Ihren Ford

Hybrid – fortschrittliche Antriebstechnologie für Ihren Ford

Plug-in-Hybrid

Besonders fortschrittlich ist die Plug-in-Hybrid-Technologie, bei der ein Elektromotor mit einem 2,5-l-Duratec-Benzinmotor kombiniert wird. Bei einer Gesamtleistung von 225 PS wird nicht nur der Verbrauch beim neuen Kuga verringert, sondern gleichsam auch die CO2-Emissionen reduziert. Sie erreichen eine rein elektrische Reichweite von ca. 56 km, ohne zwischendurch aufladen zu müssen. Die leistungsstarke Lithium-Ionen-Batterie können Sie unkompliziert an den meisten öffentlichen Ladestationen aufladen oder natürlich auch zu Hause mit dem mitgelieferten Ladekabel.
***Kraftstoffverbrauch 1,2l/100 km (kombiniert); CO2 Emissionen 26g CO2/km (kombiniert)

Plug-in-Hybrid
Hybrid-Diesel

Hybrid-Diesel als Milde Variante

Dank zusätzlichem Elektromotor mit 48-Volt-Batterie sind Sie mit diesem Diesel clever unterwegs. Dieses Mild-Hybrid Modell lädt sich einfach während der Fahrt auf und muss nicht an einer externen Stromquelle angeschlossen werden. Denn die beim Bremsen entstehende Energie wird zurück in die Batterie geleitet, um sie aufzuladen, damit der Verbrennungsmotor bei Bedarf erneut unterstützt werden kann.

Der Ford Kuga - Clevere Technologien, innovative Features und Fahrassistenzsysteme

Der Ford Kuga - Clevere Technologien, innovative Features und Fahrassistenzsysteme

Pre-Collision-Assist

Dieser Assistent unterstützt dabei, Kollisionen mit vorausfahrenden Fahrzeugen zu vermeiden oder zumindest die Schwere des Unfalls zu verringern. Der Fahrer erhält rechtzeitig eine visuelle und akustische Warnung. Sollte der Fahrer nicht reagieren, bremst das System automatisch.

Pre-Collision-Assist
Sicherheits-Bremsassistent - Emergency Brake Assist (EBA)

Sicherheits-Bremsassistent - Emergency Brake Assist (EBA)

Im Notfall reagiert dieser Bremsassistent und baut den vollen Bremsdruck auf, wenn Sie das Pedal noch nicht vollständig durchgetreten haben.

Toter-Winkel-Assistent

 

Der Toter-Winkel-Assistent (BLIS – Blind Spot Information System) hilft Ihnen, andere Fahrzeuge und Hindernisse im schwer einsehbaren toten Winkel zu erkennen und weist auf mögliche Gefahren hin. Das System arbeitet mit Radarsensoren auf beiden Fahrzeugseiten. Ein Lichtsignal im jeweiligen Außenspiegel warnt Sie davor auszuscheren – so kann es Ihnen helfen, Unfälle zu vermeiden.

Toter-Winkel-Assistent
Park-Pilot-System vorn und hinten

Park-Pilot-System vorn und hinten

Parken Sie Ihren Kuga ganz bequem in enge Parklücken ein. Das Park-Pilot-System erkennt Hindernisse und fährt Ihren Geländewagen sicher an Ort undStelle.

Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage inkl. Stau-Assistent und Start-Stopp-System

Automatisch wird die Geschwindigkeit im Kuga an das vorausfahrende Fahrzeug angepasst. In einer Stau-Situation kann dieser Assistent Ihr Fahrzeug sogar ganzanhalten.

Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage inkl. Stau-Assistent und Start-Stopp-System
 Adaptive LED-Scheinwerfer

Adaptive LED-Scheinwerfer

Entsprechend der Fahrsituation und dem Straßenverlauf passen diese Scheinwerfer automatisch Winkel und Helligkeit des Lichtkegels optimal an. Das sorgt für eine bessere Sicht und macht Ihre Autofahrt noch sicherer.

Sensorgesteuerte Heckklappe

Mit einer einfachen Fußbewegung unter dem hinteren Stoßfänger öffnen und schließen Sie den Kofferraum Ihres Kuga ganz bequem, wenn Sie beispielsweise keine Hand frei haben. Eine Kleinigkeit, die Ihnen das Leben so leicht macht.

Sensorgesteuerte Heckklappe
Mit dem Head-up-Display alles Wichtige im Blick

Mit dem Head-up-Display alles Wichtige im Blick

Behalten Sie Ihre aktuelle Geschwindigkeit oder Navigationshinweise ganz einfach und übersichtlich mit dem Head-up-Display im Blick. Stellen Sie die Anzeige ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen ein.

Zusammenfassung

Der neue Ford Kuga ist viel mehr als nur ein Facelift des aktuellen Modells. Die kompromisslos gestaltete Front in Verbindung mit dem Weglassen von Dieselmotoren sorgt für ein neues Kompakt-SUV.

Dabei kann der Kuga auch mit den inneren Werten beeindrucken, denn das Ford-Sync 4 Infotainmentsystem bietet eine einfache Steuerung, wozu sich der 13,2 Zoll große Touchscreen sehr gut eignet.

Dass der ab Sommer 2024 erhältliche Ford immer eine gute Figur macht, zeigen die unterschiedlichen Modelllinien. Von der sportlichen ST-Line bis hin zum komfortablen Active – jede Klasse wird bedient.

 

  •  Ford Sync 4 Infotainment System
  •  Variable Modelllinien: Active, ST-Line und Titanium
  •  Effiziente Hybride und temperamentvoller Benziner
  •  Android Auto und Apple Car Play serienmäßig vorhanden
  •  Umfangreiche Sitzkombinationen
     

 

 

Öffnungszeiten Verkauf

  • Mo. - Fr.08:00 - 19:00 Uhr
  • Samstag10:00 - 15:00 Uhr

Öffnungszeiten Werkstatt

  • Mo. - Fr.07:00 - 19:00 Uhr
  • Samstag10:00 - 15:00 Uhr

Kögler GmbH – Feldbergstraße 1-7 – 61231 Bad Nauheim

***Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobiltreuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.