image

Ford Mustang 2024 - das Pony Car wird modern

Der neue Ford Mustang: Ein Muscle-Car trifft die Moderne

 

Der Ford Mustang begeistert schon seit der ersten Generation die Massen und ist der Inbegriff eines Muscle-Cars. Ein markantes Detail über alle Generationen hinweg ist der stilisierte Mustang im Kühlergrill, der natürlich auch nicht bei der neuen Generation fehlen darf.

Wie jede Generation vorher setzt natürlich auch der neue Ford Mustang Maßstäbe und beeindruckt nicht nur mit seinem kraftvollen Design, sondern auch mit den effizienten und trotzdem starken Motoren.
 

Der V8 Motor

Klassischer Antrieb trifft auf modernste Technik

Der V8 Motor

Der Ford Mustang GT besitzt daher einen 5.0 Liter großen V8-Motor, der stolze 338 kW / 460 PS bereitstellen kann. Diese Leistung schickt unglaubliche 529 Newtonmeter Drehmoment auf die Straße - genießen Sie den kraftvollen Antritt des neuen Ford Mustang.

Sportlich oder entspannt

Hierbei müssen Sie noch nicht einmal selbst schalten, denn es gibt neben dem 6-Gang-Schaltgetriebe auch ein reaktionsschnelles Zehn-Gang-Automatikgetriebe. Darüber hinaus gibt es auch noch einen Berg-Anfahr-Assistenten, mit dem Sie nie wieder zurückrollen werden. Kombiniert liegt der Benzinverbrauch bei 12,2 Liter auf einhundert Kilometern, ein Wert, der dank moderner Technik erreicht wird. Dabei lassen sich auch die Beschleunigungswerte sehen, denn in gerade einmal 4,6 Sekunden (4,9 Sekunden mit 6-Gang-Schaltgetriebe) ist die 100 km/h-Marke erreicht. Bei 250 km/h wird abgeregelt.

Eine Schippe drauf setzt der Ford Mustang Mach 1. Auch dieser setzt auf den 5.0 Liter großen V8-Benzinmotor als Basistriebwerk. Allerdings haben die Ingenieure von Ford den Motor noch einmal optimiert.Statt 330 kW / 449 PS werkeln im überarbeiteten Triebwerk jetzt 338 kW / 460 PS. Das maximale Drehmoment bleibt unterdessen bei 529 Newtonmeter, die bei 4.900 Umdrehungen pro Minute anliegen. Dabei genehmigt sich der Ford Mustang Mach 1 nur ein wenig mehr als der GT, nämlich 13,6 Liter auf 100 Kilometern.

 

ford-mustang-gt-2024-außen-front
ford-mustang-2024 oben in grau

Das Fahrwerk

Nicht nur der Motor ist komplett neu entwickelt, auch das Fahrwerk wurde optimal auf den neuen Ford Mustang angepasst. So sorgt die im Performance-Paket enthaltene Differenzialsperre im Heck für eine gute Straßenlage. Unterstützt wird diese durch 19 Zoll große Leichtmetallfelgen, die das sportliche Design des Ford Mustang noch einmal unterstreichen. Das adaptive Magna-Ride Fahrwerk sorgt zudem für geringe Wankbewegungen und setzt die Lenkbefehle direkt um. Darüber hinaus lassen sich Fahrwerk und Motor in sechs unterschiedlichen Stufen einstellen. Von „Normal“ über „Sport“ bis hin zu „Drag“ – beim neuen Ford Mustang kommt wirklich jeder auf seine Kosten. Für eine sichere Verzögerung des Mustangs sorgt eine Bremsanlage von Brembo. Serienmäßig besitzt der Ford Mustang mit Performance-Paket auch einen Klappenauspuff, der für die passende Soundkulisse sorgt

Klassik trifft auf Moderne

Kaum ein anderes Muscle Car polarisiert so stark wie der Ford Mustang. Bereits der galoppierende Mustang im Kühlergrill verspricht ein sportliches Gefährt, das seinesgleichen sucht. Das wird bereits im Design klar, denn der Mustang besitzt eine bullige und stimmige Karosserie, durch die gezeigt wird, wer der Chef im Ring ist.Die vorderen, in drei Segmente unterteilten LED-Scheinwerfer rahmen den Kühlergrill ein, während die gewölbte Motorhaube ihre Designlinie bis an das Heck fortsetzt – wie ein aufbäumendes Pferd. In den ausgestellten Radhäusern sitzen 19 Zoll Alufelgen, die einen Blick auf die Bremssättel freigeben. Diese können auf Wunsch auch passend zur Wagenfarbe lackiert werden.

Im Heck treffen die klassischen, konkaven Rückleuchten auf moderne LED-Technik, mit der neue Akzente gesetzt werden. Auf dem Kofferraum sitzt auf Wunsch ein optionaler Heckspoiler, der noch einmal die Stabilität des Mustangs erhöht und somit jedes Manöver gelingt.

Klassik trifft auf Moderne
Linien und Modelle

Die richtige Variante

Linien und Modelle

Hier gibt es das Traditionsauto in diversen Varianten. Den neuen Ford Mustang gibt es in zwei unterschiedlichen Karosserieformen, sodass jeder genau seinen Mustang findet.

Diverse Karosserieformen

Das Fastback kombiniert hierbei die klassische Formgebung der 1960er Jahre geschickt mit moderner Optik und schafft somit ein zeitloses Design. Das abfallende Heck mit dem großen Fenster schafft dabei eine sehr gute Übersicht und rahmt dabei perfekt die LED-Rückleuchten an. Daneben wird es das Fastbackmodell auch noch als optimiertes Sportmodell für die Rennstrecke geben. Dieser Mustang hört auf den Namen „Dark Horse“ und besitzt eine nochmals geschärfte Form. Das „Dark Horse“ besitzt allerdings nicht nur größere Luftkühlungsöffnungen in der Motorhaube, sondern auch einen stärkeren 5.0 Liter V8 „Coyote“ Motor. Das Convertible Cabrio vermittelt ein Gefühl der Freiheit. Ein sanft säuselnder Motor bei geöffnetem Verdeck sorgt für ein einzigartiges Fahrerlebnis. Dabei ist das Design sportlich und sorgt so für staunende Blicke. Das Verdeck aus Stoff kann zudem bequem elektrisch ein- und ausgefahren werden – einfacher geht es nicht.

Mustang-Family-of-Four

Ausstattung


Doch nicht nur das äußere Design des Ford Mustang weiß zu beeindrucken, auch der Innenraum vermittelt eine gute Mischung aus Komfort und Sportlichkeit. Die Sportsitze besitzen nicht nur einen sehr guten Seitenhalt, sondern eignen sich auch gut für lange Strecken. Direkt hinter dem Lenkrad befindet sich ein 12,4 Zoll großes Display, auf dem sich alle wichtigen Informationen ablesen lassen.

Darüber hinaus kann das Display auch im Layout angepasst werden – ganz nach ihren Bedürfnissen. Direkt daran schließt sich ein 13,2 Zoll großer Touchscreen an, der in der Mittelkonsole thront. Dieser besitzt mit „Ford Sync 4“ nicht nur eine moderne Schnittstelle, mit dem ein Android- oder Apple-Smartphone angebunden werden kann. Außerdem bietet der Ford Mustang auch eine NFC-Schnittstelle, sodass ein Smartphone kabellos geladen werden kann – einfacher geht es nicht.

Für den optimalen Klang sorgt ein Soundsystem von Bang & Olufsen, das serienmäßig an Bord ist. Die Verkehrssicherheit spielt beim Ford Mustang ebenfalls eine große Rolle und so bietet dieser einige Fahrerassistenzsysteme. Hierzu gehören unter anderem eine Verkehrszeichenerkennung, ein intelligenter Tempomat mit Stop&Go-Funktion sowie einen Ausweichassistenten. Das ist allerdings noch nicht alles, denn auf Wunsch gibt es auch noch einen Rückfahrbremsassistenten und einen Spur-Mitte-Assistenten.

Öffnungszeiten Verkauf

  • Mo. - Fr.08:00 - 19:00 Uhr
  • Samstag10:00 - 15:00 Uhr

Öffnungszeiten Werkstatt

  • Mo. - Fr.07:00 - 19:00 Uhr
  • Samstag10:00 - 15:00 Uhr

Kögler GmbH – Feldbergstraße 1-7 – 61231 Bad Nauheim

***Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobiltreuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.